Unsere Volksschule

Die Lutherschule ist eine private, evangelische Schule mit Öffentlichkeitsrecht.
Wie werden unserem Lehrauftrag gerecht, indem wir alle unsere Schüler:innen auf Basis des österreichischen Lehrplanes und der Methodenfreiheit fördern und fordern.
Besondere Anliegen sind uns dabei die Förderung von Individualität sowie die soziale Kompetenz.

Als evangelische Schule vertreten wir soziale und ökologische Werte. Wir sind offen für alle Konfessionen und bieten auch folgenden Religionsunterricht an: Evangelisch, Katholisch, Griechisch-orientalisch, Islamisch.

Einen großen Schwerpunkt legen wir auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.
Wir möchten ein stabiles menschliches und christliches Wertebewusstsein vermitteln und damit die Schüler:innen zu Selbstbewusstsein, auf ein verantwortungsbewusstes Leben in der Gesellschaft und auf einen sorgsamen Umgang mit der Umwelt und Natur vorbereiten.

Wir pflegen eine gute Zusammenarbeit mit den Behörden, mit dem Schulerhalter und mit dem Pfarramt sowie dem Luther-Kindergarten. In allen Bereichen bemühen wir uns sehr um eine positive Gesprächskultur.

Gemeinsam mit der Pfarre am Lutherhof gestalten wir unsere schuleigenen Gottesdienste und feiern Feste im kirchlichen Jahreskreis. Unser traditionelles Krippenspiel bei dem alle Schüler:innen einen Part übernehmen, findet seit Jahrzehnten in unserer Lutherkirche statt und gehört für uns zur Advent- und Weihnachtszeit einfach dazu!

„Sich eine eigene Meinung zu bilden, für diese einzustehen und Verantwortung für sich selbst und die Umwelt zu übernehmen – das ist Teil meines evangelischen Verständnisses, und das wollen wir unseren Schüler:innen mit auf den Weg geben.” Mag. Nina Dlouhy, Schulleiterin

Unser Angebot

Unterricht

  • qualitätsvoller, projektorientierter Unterricht
  • intensive Vorbereitung auf weiterführende Schulen
  • klassen- und schulstufenübergreifende Projekte
  • Differenzierung und Begabungsförderung
  • Deutsch- und Leseförderung
  • Gesundheitsförderung
  • Team-Teaching Stunden mit der Johann Sebastian Bach Musikschule

Schulalltag und soziales Miteinander

  • individuelle Betreuung, bei der das Kind mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt steht
  • Soziales Lernen sowie Förderung sozialer Kompetenz
  • Erziehung zu Eigenständigkeit und Verantwortung
  • Enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Hort und Elternverein
  • Feste und Feiern im Jahreskreis (Erntedank, Nikolo, Krippenspiel, Weihnachts-/Faschings- und Osterfeier)
  • Sommerfest und Quartals-Treffen des Elternvereins
  • Gottesdienste mit der Evangelischen Pfarrgemeinde in unserer Lutherkirche